Autor: Sandra Prescher

1. Beobachtungsstudie gestartet

1. Beobachtungsstudie gestartet

Berlin, 06.10.2020 | Mit dem Ziel, ein intelligentes System zur telemedizinischen Mitbetreuung von Herzinsuffizienzpatienten zu entwickeln, startete das Projekt aus dem Programm Smarte Datenwirtschaft im August die erste von drei Beobachtungsstudien. In dieser ersten...

Telemedizinische Mitbetreuung von Herzpatienten – Von der Forschung in die medizinische Versorgung: Charité schließt Versorgungsvertrag mit der BARMER

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin und die BARMER starten jetzt eine Kooperation zur telemedizinischen Mitbetreuung von Patienten mit chronischer Herzschwäche in der integrierten Versorgung. Das Konzept baut auf den positiven Ergebnissen der Fontane-Studie* der...

Telemed5000: Wie künstliche Intelligenz der Telemedizin helfen kann

Neue Technologien können die Krankenversorgung auch außerhalb von Gesundheitseinrichtungen deutlich verbessern. So kann Telemedizin nachweislich die Lebenserwartung und Lebensqualität von Hochrisikopatienten mit Herzschwäche steigern und Krankenhausaufenthalte verkürzen. Bisher können einzelne Telemedizinzentren aber nicht mehr...